Knigge im Handwerk

 

„Wer im Verkehr mit Menschen Manieren einhält, lebt von seinen Zinsen; wer sich über sie

hinwegsetzt, greift sein Kapital an.“

Hugo von Hofmannsthal

Punkten mit Fachkompetenz und guten Umgangsformen 

 

Welcher Handwerker einen Kundenauftrag oder besser noch, einen Folgeauftrag erhält, ist entscheident davon abhängig, wie gut er auf die Wünsche und Bedürfnisse des Kunden eingeht. Fingerspitzengefühl, Verhandlungsgeschick und gute Umgangsformen sind ebenso wichtig, wie fachliches Know-how, denn gute Handwerksbetriebe gibt es viele.

Jeder Mitarbeiter, ob Meister, Geselle oder Auszubildender ist vor Ort beim Kunden ein Repräsentant seines Betriebes. Jeder trägt seinen Teil zum Erfolg des Unternehmens bei. Freundliches, verlässliches und verbindliches Auftreten sollte daher nicht dem Zufall überlassen, sondern ein wichtiger Teil der Betriebsphilosophie sein. Gelebte Höflichkeit erleichtert nicht nur den Umgang mit den Kunden, sondern fördert auch ein angenehmes Betriebsklima. „Knigge im Handwerk“ ist darauf ausgelegt vorhandenes Wissen in Sachen Umgangsformen zu vertiefen und eventuelle Lücken zu schließen.

Im Vortrag oder bei einem In-house-Training spreche ich praxisnah mit Witz und Charme darüber, warum gutes Benehmen und ein wertschätzendes Miteinander den Unterschied machen.

 

Folgende Themen können dabei im Fokus stehen.

Die Magie des 1. Eindrucks

  • Kleidung
  • Pünktlichkeit
  • Grüßen und Begrüßen
  • Siezen und Duzen

Die Arbeiten vor Ort beim Kunden

  • Der Arbeitsablauf
  • Die Arbeiten Schritt für
  • Pausen, Essen, Rauchen, Alkohol
  • Immer auf Empfang – Handy, Radio und Co.
  • Die Zauberwörter Bitte und Danke
  • Umgang mit Ärger und Reklamationen
  • Sprache: gute Formulierungen statt Killerphrasen
  • Reden über Kunden, Chefs und Kollegen

Der letzte Eindruck entscheidet über Folgeaufträge

  • Glänzend statt nur besenrein
  • Echter Kundenservice macht den Unterschied
  • Männer sind anders, Frauen auch – Marketing mit der Zufriedenheit der Auftraggeberin
  • Die Endabnahme
  • Angenehm im Gedächtnis bleiben
  • Zu guter Letzt – Was machen Sie anders als Ihre Handwerkerkollegen?

Zum Abschied

  • Warum ein Lächeln immer wieder zurückkommt.

Bei Interesse erstelle ich Ihnen gerne ein auf Ihr Unternehmen passendes Themen-Konzept und ein Angebot.

Preis auf Anfrage